AKTUELL: Freiwillige Lehrende für die Lernhilfe gesucht! Für mehr Informationen siehe Beitrag unten.

Kostenlose Lernhilfe


Zur Zeit findet jeden Sonntag eine kostenlose Lernhilfe für geflüchtete Jugendliche von 16:00 - 18:00 Uhr am Max-Winter-Platz 23 in 1020 Wien statt.

 

Bei Interesse, schreibe bitte eine Mail an office@anr-austria.at 


Tandem-Tag, 6.Dezember 2015


Der nächste DEUTSCH/ARABISCH Tandem-Tag  findet diesmal am 6.12. von 15:00-19:00 statt.

Innerhalb eines interessanten Programmes bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit sich sprachlich auszutauschen, außerdem fungiert der Tandem-Tag als Plattform auf der sich ÖsterreicherInnen und geflüchtete Menschen begegnen.

Wir freuen uns auf euer Kommen! Begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl! Nähere Infos und Anmeldung unter tandem_tag_anr@hotmail.com



Portrait EnaAm (12)

Enaam(12) ist vor vier Monaten nach Österreich gekommen. Seitdem widmet sie sich jeden Tag dem Erlernen der deutschen Sprache.



"Wie du und Ich"-

Wenn die Rede von Flüchtlingen ist, sind es oft "die Flüchtlinge", eine Masse ohne Gesicht, ohne Namen und ohne Geschichte. Dabei sind es Individuen, die ihre Geschichte, ihre Sorgen, ihre Hoffnungen und Pläne haben. Durch unsere neue Portraitserie wollen wir den Unbekannten, den Fremden ein Gesicht geben und zeigen, dass sie so "Wie Du und Ich" sind.



Stellungnahme zur Situation in Traiskirchen: "Es reicht"

Jeder Mensch verdient ein Leben in Würde

Dieses Schreiben richtet sich an die österreichische Regierung. Genauer gesagt, an jene Menschen, denen es nicht zuwider ist, politisches Kleingeld aus prekären Situationen zu schlagen, die sich nicht davor scheuen, das Leid von Menschen für eigene politische Zwecke zu instrumentalisieren. Vor allem aber richtet sich dieses Schreiben auch an jene, deren chronischer Mangel an Empathie und deren blinder Hass gegen „die Fremden“ bis zur Entmenschlichung ebendieser führen. Jene, die es anderen Menschen absprechen, ein Dach über den Kopf zu haben, welches sie vor dem nächtlichen Regen schützt. Jene, für die geflüchtete Menschen „Feiglinge“, „Verräter“, „Sozialschmarotzer“, und „Kriminelle“ sind. Kurz: Jene, die Flüchtlingen das Menschsein absprechen, die ihnen ein Leben in Würde, welches ihnen im Heimatland genommen wurde, nicht gönnen wollen. 

Weiterlesen...


Tandem-Iftar am 12. Juli

Du willst Arabisch oder Deutsch lernen und bist auf der Suche nach einem Tandempartner/einer Tandempartnerin?
Am Sonntag, dem 12.Juli, findet von 18:00-22:00 der nächste Tandem-Tag statt. 

Im Anschluss eines interessanten Programmes wird um 21:00  ein gemeinsames Essen (Iftar) stattfinden, da wir uns im Fastenmonat Ramadan befinden. Anmeldung ist dringend erfoderlich.
[Weiterlesen...]


Anr-Deutschkurse für Flüchtlinge

Nachdem lediglich der erste Sprachkurs (A1) finanziert wird, haben geflüchtete Menschen nur selten die (finanziellen) Möglichkeiten weiterhin an Deutschkursen teilzunehmen. Deshalb ist es unser Ziel, an jedem Wochentag einen kostenfreien Deutschkurs anbieten zu können, der von jeweils unterschiedlichen Lehrenden mit unterschiedlichen Zugängen geleitet wird und somit den Flüchtlingen mehrere Auswahlmöglichkeiten hinsichtlich der präferierten Lernmethode geboten werden.
Ehrenamtliche Lehrende werden immer gesucht!
[Weiterlesen...]


Fahrrad-paten und Patinnen gesucht!

Dieses tolle Projekt ermöglicht geflüchteten Menschen mobil zu werden ohne jedes Mal 2,20€ für einen Fahrschein zu zahlen, während sie Wien entdecken!
Wenn du gerne Fahrrad fährst und mehr Infos möchtest dann bitte
HIER lang...


Tandem-Tag, 10.5.2015

International, vielfältig und spannend.
Am 10. Mai 2015 fand die erste Veranstaltung des Austrian Network for Refugees statt. Ein "Tandem-Tag" sollte arabischsprachige Flüchtlinge und und deutschsprachige BürgerInnen zusammenbringen, auf dass, beide voneinander profitieren und Sprachtandems bilden können.
[Weiterlesen...]


Wer wir sind

Wir sind eine Gruppe von österreichischen BürgerInnen, die dazu beitragen will, dass sich geflüchtete Menschen in unserer schönen Heimat wohl und willkommen fühlen. Die Anliegen von Menschen sind uns wichtig. Aus diesem Grund möchten wir unserer Verantwortung als mündige BürgerInnen nachgehen und diesen Menschen in ihrer Notlage beistehen.

Was wir leisten

Wir möchten bestehende Initiativen koppeln, das gemeingesellschaftliche Engagement forcieren und koordinieren, sowie, als zentrale Anlaufstelle für Flüchtlinge und hilfsbereite Menschen aus der Gesellschaft fungieren. So werden Angebote und Aktionen für Flüchtlinge gesammelt und laufend erneuert. Einerseits wollen wir auf bereits verfügbare Angebote hinweisen und andererseits bestehende Lücken füllen. 

Kontakt

 Austrian Network for Refugees
 office@anr-austria.at




-